Es ist wichtig, sicherzustellen, dass Ihr Gebäude vor unbefugtem Betreten geschützt ist. Erwägen Sie die Installation eines Türsystems, um nicht nur zu kontrollieren, wer das Gebäude betritt, sondern auch, wann Zutritt oder Anwesenheit erfolgt.

Ein effektives automatisches Türzugangssystem sorgt für die Gebäudekontrolle, um sicherzustellen, dass nur autorisierte Personen oder Produkte Zugang zum Gebäude haben.

Allgemeines Türsprechanlage

Zutrittskontrollsysteme reichen von einfachen türsprechanlage bis hin zu biometrischen Lesegeräten und darüber hinaus. Kontrollieren Sie den sicheren Zugang von einzelnen Türlesern bis hin zu vernetzten Systemen. Mit jeder Art von Lesetechnologie können mehrere Standorte von einem einzigen Leitrechner aus abgedeckt und miteinander verbunden werden.

Das System muss sich den individuellen Bedürfnissen anpassen. Zu berücksichtigen ist unter anderem, ob Ihr großes Sicherheitssystem ein Einzelkartenzugangssystem oder eine Zugangseinrichtung für mehrere Standorte benötigt. Das gewählte System sollte auch Gebäudetyp, Funktion und Größe berücksichtigen. Für welches System Sie sich auch entscheiden, ein schneller und einfacher Zugriff ist unerlässlich, um Frustrationen bei den Mitarbeitern zu vermeiden.

Zu den gängigen Zugangskontrollsystemen gehören:

– Zonenweiser oder zeitlich begrenzter Zugang

– Biometrisches Fingerabdruck-Zugriffssystem

– Kartenzugangssystem

– Technologie zum Blockieren unbefugten Betretens

Es ist eine einfache Möglichkeit, Diebstahl und Vandalismus zu verhindern und dies durch die Installation eines Zugangssystems auszugleichen. Moderne Zutrittskontrollsysteme verringern die Frustration der Mitarbeiter, da sie einen einfachen Zutritt ermöglichen und gleichzeitig unerwünschte Besucher einschränken. Ganz gleich, ob Sie den Zugang zu mehreren Standorten oder den Zugang zu einer einzigen Tür in Betracht ziehen, Sie werden das System finden, das zu Ihnen passt.

Ein technologischer Fortschritt, der es einem Zugangskontrollsystem ermöglicht, eine Tür aus der Entfernung eines autorisierten Mobiltelefons zu öffnen. Auch wenn Sie nicht vor Ort sind, können Sie mit der Rufumleitung Personen aus der Ferne über ihr Mobiltelefon in Ihre Räumlichkeiten leiten.

Zutrittskontrollsysteme und die Zukunft

Die Zukunft der sicheren Zugangskontrolle liegt in der Personenerkennungstechnologie. Die biometrische Zugangskontrolle geht über den Zugang per Fingerabdruck hinaus und nutzt computergestützte Gesichtserkennung zur Personenverfolgung.

Biometrische Systeme erkennen Personen nicht nur anhand des Fingerabdrucks, sondern alternative Systeme basieren auf Lesegeräten mit Iris- und Spracherkennung. Dies ermöglicht legitimen Mitarbeitern einen schnellen und einfachen Einstieg.

Obwohl weiterhin neue Technologien auf den Markt kommen, ist es die intelligente Wassertechnologie, die in Banken und High-End-Geräten zum Einsatz kommt. Dadurch erhalten Eindringlinge ein unsichtbares Zeichen, sodass sie von forensischen Diensten leicht identifiziert werden können.